Meißenheim baut sein Testangebot aus

MEISSENHEIM (red/mz). Meißenheimer Bürger können sich einmal pro Woche kostenfrei im Testzentrum in der Unditz Halle auf das Coronavirus testen lassen. Jetzt baut die Gemeinde ihr Testangebot aus. Ein neues Testzentrum wird im ehemaligen Feuerwehrheim (Hof altes Rathaus) vorbereitet. Die Räumlichkeiten stellt die Gemeinde zur Verfügung. Ab Montag, 10. Mai sind dort Testungen vorgesehen, immer montags, dienstags und donnerstags. Termine sind unter 07824/793 zu vereinbaren, Ansprechpartnerin ist Traudel Schiff. Die Öffnung des Testzentrums und die genauen Uhrzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Am Mittwoch, 5. Mai ist in der Unditz-Halle Blutspendetermin, daher können Corona-Testungen nicht stattfinden. Sie werden auf Montag, 3. Mai, von 16.30 bis 18 Uhr vorgezogen. Quelle: Gemeinde Meißenheim
Foto: Bastian Riccardipixabay